free html5 templates


Ralf Böse

1. Vorsitzender
Verdener Domfestspiele e.V.

Ralf Böse, Jahrgang 1969, wohnhaft in Etelsen ist gelernter Bankkaufmann und Bankbetriebswirt. 2001 wechselte er in die Versicherungsbranche und übernahm in 2004 eine Versicherungsagentur in Verden. Seitdem legt er sehr großen Wert auf Regionalität, weshalb er auch umgehend dem kaufmännischen Verein in Verden beitrat und auch zeitweilig dort im Vorstand mitarbeitete.

Die Aktivitäten der Verdener Domfestspiele verfolgte Ralf über lange Zeit nur aus der Ferne, weil er (zu Recht) befürchtete, dass ein Engagement seine zeitlich begrenzten Möglichkeiten überfordern würde.

Im Jahre 2011 änderte Ralf seine Meinung nach einem Besuch des Stückes „Der steinerne Mann“ und bewarb sich als Darsteller für die Theatersaison 2014.

Seither fühlte er sich dem Verein sehr verbunden, nahm in 2017 ein weiteres Mal als Darsteller im vorerst letzten Stück „Der brennende Mönch“ teil und bedauerte den anschließenden Rückzug des damaligen Vorstandes sehr.

Als sich dann in 2020 ein neues Vorstandsteam herauszubilden schien und auch er nach einer möglichen Mitarbeit gefragt wurde, war es für Ralf klar, dass hier etwas in der geplanten Personalkonstellation gehen könnte und stellte sich im Rahmen des gesamten Vorstandsteams für den Posten des ersten Vorsitzenden zur Verfügung.

Postanschrift:

Verdener Domfestspiele e.V.
Domherrenhaus
Untere Straße 13
27283 Verden

Kontakte

E-Mail: buero@dfsverden.de                    
Tel: +49 (0) 173 20 568 43
(Ralf Böse, 1. Vorsitzender)